Welt-Cup Flossenschwimmen in Eger

26.02.2017

Aus steirischer Sicht fand vom 24. - 26. Februar 2017 in Eger/Ungarn ein großartiger Auftakt beim Welt-Cup der Flossenschwimmer statt. 21 Nationen und über 450 Sportler stellten sich der Herausforderung. Auch Dominik UNGER vom FC-Graz war unter der Leitung von Nationaltrainer Karl KASTNER und Jugend-Nationaltrainerin Mag. Zita BENIGNI in der TSVÖ-Kaderauswahl der Flossenschwimmer.

Welt-Cup Flossenschwimmen in Eger

Die 4 x 100 m FS Staffel der Herren (Geza EISSERER/Patrick SCHMIDT/Oliver BIRO/Dominik UNGER) verbesserte den Österr. Rekord in dieser Disziplin um über 2 Sekunden auf die neue Bestmarke von 2:43,06

Die beste Einzelplatzierung (9. Platz) gelang Dominik UNGER (FC-Union Graz) über 100 m BF in der Zeit von 0:44,87.

In Summe erreichte er bei seinem Weltcup Debüt

zwei neunte Plätze über 50 und 100 Bifin,

zwei österreichisch ...e Rekorde über die 4x100 Fs und 4x50 Bifin,

zweiter Platz über die 4x50 Bifin,

neue Bestzeit über 50 Streckentauchen mit der neuen Monoflosse,


und bedankt sich damit für seine Nominierung ins TSVÖ-Welt-Cup Team. Da wird man sicher noch mehr hören.

 

Das TSVÖ-Welt-Cup Team:

Dominik UNGER, Geza EISSERER, Patrick SCHMIDT, Oliver BIRO, Mikail CELIK, Zsombor HIDASI

Eva-Maria UNGER, Anna-Lena DEUSCH, Vanessa LEIRICH, Sara HORAKOVA

 

Trainerteam:

Mag. Zita BENIGNI

Karl KASTNER

 

Einen Gesamtbericht gibt es unter:

http://www.tsvoe.at/de/newsshow-welt-cup-flossenschwimmen-in-eger